Beratungsangebote

Beratungsangebote des Gymnasiums am Neandertal:

Präventionsarbeit und Gesundheitserziehung

Zielsetzung:

Selbstwertgefühl
Stärkung der sozialen Kompetenz
Selbstständigkeit in der Bewältigung der Alltagsanforderungen
Förderung des körperlichen  und seelischen  Wohlbefindens

Ansprechspartner: Herr Nummert (s. Sprechstunde, c.nummert@gymneander.de)

Individuelle Beratung

Zielsetzung: 

Gemeinsame Entwicklung von Strategien zur Bewältigung von persönlichen Krisen
Entwicklung von Lösungen bei Lernproblemen
Hilfen zur Lösung von Verhaltensauffälligkeiten
Förderung von besonderen Begabungen 

Ansprechspartner: Frau Hagenah, Herr Griesmann (h.griesmann@gymneander.de)


Sozialpädagogische- psychologische Beratung am Gymnasium am Neandertal

Frau Kruse ist für euch da!

…bei schulischen Problemen (z.B. schlechte Noten, Schulangst, Lernschwierigkeiten)

…bei Konflikten und Problemen in der Klasse oder mit einzelnen Mitschülern

…bei persönlichen oder familiären Problemen

Sie berät vertraulich und gibt selbstverständlich ohne eure Einwilligung keine Informationen an Lehrer oder Eltern weiter!

Sprechzeiten nach Vereinbarung immer dienstags 2. – 4. Stunde

       Kontakt bitte mit Angabe von Name, Klasse, Telefon oder E-Mail-Adresse über den Briefkasten oder per Mail an h.griesmann@gymneander.de

 

Schwerpunkte von Frau Sabine Kruse (Diplom-Sozialwissenschaftlerin, Mediatorin, Deeskalationstrainerin)

Lösungsorientierte Beratung von Schülerinnen und Schülern bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen

Elternberatung

Angebote zur Förderung von Sozialkompetenz, Team- und Konfliktfähigkeit

Mobbingprävention und –intervention

Soziale Gruppenarbeit

Mediation bei Konflikten

Zusammenarbeit und Vernetzung mit externen Hilfsangeboten


Lebensplanung/ Studien- und Berufswahlvorbereitung
Ansprechpartnerin Frau Dunker: b.dunker@gymneander.de

- Problembewusstsein für die Berufswahl
- Gemeinsame Entwicklung von Entscheidungskriterien und -strategien zur Berufswahl
- Reflexion von Lebenszielen und Werthaltungen
- Befähigung zur eigenverantwortlichen
- Berufswahl