Gymnasium am Neandertal > Projekte > Laufende Projekte

Naturwissenschaftswochen 2017

 
In Zusammenarbeit mit erkrath initial, dem NeanderLab Hilden und dem Gymnasium Hochdahl führt das Gymnasium am Neandertal zum mittlerweile 15. Mal die Naturwissenschaftswoche durch, die sich an Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen richtet. 
Ziel dieser Tage soll es sein, den Schülerinnen und Schüler eine Entscheidungshilfe bei ihrer Laufbahnplanung im Hinblick auf eine naturwissenschaftliche-technisch-medizinische Richtung zu geben. So haben die Jugendlichen unter anderem die Möglichkeit, Firmen aus der Nähe kennenzulernen und unter Umständen das Betriebspraktikum im nächsten Schuljahr anzubahnen. 
 
Bei der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch, den 8.3.2017 um 19 Uhr in der Erkrather Stadthalle präsentieren sich zahlreiche Firmen aus Erkrath und Umgebung, die im naturwissenschaftlich-technischen Bereich tätig sind. Dabei können die Schülerinnen und Schüler der beiden Gymnasien sich über die Tätigkeitsfelder der Firmen informieren und aus dem vorhandenen Angebot Firmen auswählen, die sie im Rahmen der „NaWi-Woche“ besuchen wollen. 
 
Ausblick: Zwischen dem 10. und dem 21.3.2017 besuchen alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen an zwei Nachmittagen jeweils eine Firma im Raum Erkrath/Mettmann, um an Firmenbesichtigungen und Einführungen in die jeweiligen Tätigkeitsbereiche der Firmen teilzunehmen. Am 22.3.2017 findet die Abschlussveranstaltung in der Aula des Gymnasiums Hochdahl statt, u.a. mit einem Bericht eines Schülers von seiner Expedition zum Nordkap und einer Experimentiershow zum Thema „Freezing Physics“ (Experimente mit flüssigem Stickstoff). 
 
Auftaktveranstaltung zur Naturwissenschaftlichen Woche der Gymnasien:
Wo? Stadthalle Erkrath
Wann?  8.3.17, 19 Uhr

Ansprechpartnerin: Frau Simona Grothkast (Biologielehrerin, Organisatorin)