And the winner is...

Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen war es wieder spannend, doch am Ende konnte sich Carl-Philipp durchsetzen und sichterte sich den 1. Platz. Nachdem er souverän und quasi fehlerfrei aus den Känguru-Chroniken von Marc Uwe Kling vorgelesen hatte, stand schnell fest, dass Carl-Philipp das GymNeander in der nächsten stadtinternen Vorleserunde vertreten wird. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg und gute Nerven. Herzlichen Glückwunsch!

Ebenso herzlich gratulieren wir Anna-Lena (Platz 2) und Sveja (Platz 3), die ebenfalls in beiden Runden ihr Bestes gegeben haben. 

Die drei besten Plätze gewannen Buchpreise, die der Förderverein des Gymnasiums jedes Jahr zur Verfügung stellt. Vielen Dank dafür! 

Landessportfest der Schulen

Am 6.12. traten 9 Schüler der Klassen 8a und 8c bei den Kreismeisterschaften Basketball in Hilden an und belegten den 5. Platz.  Toll, dass Ihr dabei wart! 

(auf dem Bild: Wilhelm, Julian, Konrad, Georg, Andreas, Matthias, Tobias, Luke und Lukas)

Ganztag live 2018

Liebe Eltern unserer Schule,
 
anlässlich des 50jährigen Jubiläums des GymNeander entsteht ein Kunstprojekt unter der Leitung von Herrn Griesmann, bei dem die Schüler(innen) und deren Familien die persönliche Lebensphase "Schulzeit" als Teil eines Gesamtkunstwerkes mitgestalten können.
Als Ausgangsmaterial erhält jede teilnehmende Familie eine Holzkiste, sowie einen Ytongstein. Hieraus sollen bei freier Kreativität kleine Kunstwerke entstehen, die im Anschluss als "lebendige Installation" zusammengestellt und während des Jubiläumsjahres zu verschiedenen Anlässen in der Schule und auch außerhalb ausgestellt und präsentiert werden.
Dank der Unterstützung unseres Fördervereins sind die notwendigen Materialien für die Teilnehmer grundsätzlich kostenlos.
Über eine freiwillige Spende von EUR 5,00 pro Materialsatz (Kiste und Stein) würden sich die Organisatoren jedoch freuen.
 
 
können interessierte Familien den Namen sowie die Klasse ihres Kindes eintragen. Wenn Sie auch Ihre entsprechende Eltern-EMail-Adresse eintragen, können wir Sie später einfacher über den Ablauf informieren.
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Griesmann selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Die Initiatoren freuen sich über eine Rege Teilnahmen an diesem wunderschönen gemeinsamen Projekt.
 
Liebe Grüße
Ihr
Frank Neas
-Schulpflegschaftsvorsitzender Gymnasium am Neandertal-
 

Besuch der Q2 beim 1 (German/Netherlans) Corps in Münster 2017

Besuch der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 und Kunden der Volkshochschule Erkrath beim deutsch-niederländischen Korps der NATO in Münster. Diskutiert wurde u.a. die Rolle der Bundeswehr im internationalen  Sicherheitskonzept der UNO im Rahmen von Auslandseinsätzen und der Rolle des Korps in einer Welt mit neuen Herausforderungen im Bereich der Friedensicherung.

Gruselparty zu Halloween

EIn schaurig-schöner Abend wurde den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klasse dieses Jahr wieder von der SV unter der Leitung der SV-Lehrer Saskia Blossey und Thorsten Klotz beschert. Am Freitag, 20.10. feierten Skelette, zahlreiche Untote und Sensenmänner ausgelassen eine Gruselparty vom Feinsten im Foyer des GymNeander. 

Alle waren begeistert und haben gespielt, getanzt und einen Gruselfilm geschaut. Das SV Team hat wieder super zusammen gearbeitet und sich für die Unterstufe richtig ins Zeug gelegt. Wir danken allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich für ihren Einsatz! 

Dinner wie in Hogwart's Speisesaal

Bei für irische Verhältnisse überraschend gutem Wetter ging es für den Englisch LK der Q2 mit Herrn Menk und Frau Hübschen nach Dublin auf Abschlussfahrt. Dort standen ein Besuch im Trininty College, dem Book of Kells und der St. Patrick's Cathedral sowie dem Dublin Writers Museum auf dem Programm.

Absolutes Highlight der Fahrt: die Haunted History Tour in Dublin bei Nacht. 

Auch die beiden anderen Kursfahrten (Gardasee und Segeltörn auf der Nordsee) verliefen sonnig und bei bester Stimmung.