Gymnasium am Neandertal > Projekte > Laufende Projekte > internationaler Austausch

Besuch aus Marines

Seit Freitag sind 18 Schülerinnen und Schüler aus dem französischen Marines (ca. 50 km nordöstlich von Paris) zu Besuch in Erkrath; begleitet werden sie von ihren Lehrern Madame Texier, Monsieur Davenas und Madame Dalbagne.

Eine Woche lang nehmen sie teil am Leben in den Familien ihrer "correspondants", schnuppern in den Unterricht am Gymnasium am Neandertal und unternehmen Ausflüge nach Düsseldorf und Köln. Am Montag stand zuerst ein leckeres gemeinsames Frühstück in der Stadthalle auf dem Programm, bei dem Schulleiter Hans Gruttmann die Gruppe sehr herzlich willkommen hieß. Danach machte die Gruppe einen Spaziergang durch Erkrath und war zu einem Besuch bei Bürgermeister Christoph Schultz eingeladen. Vorher jedoch machten sie eine spannende Entdeckung: die Strandkörbe in der Erkrather Innenstadt! Strandkörne sind in Frankreich unbekannt und daher musste direkt ausprobiert werden, wie viele Franzosen wohl in einen Strandkorb passen. Antwort: ziemlich viele Lächelnd.

Im Laufe der Woche gestalten die Lehrerinnen und Lehrer Workshops in unterschiedlichen Fächern, z. B soll getanzt und Theater gespielt werden. Die Ergebnisse werden den Eltern auf der Abschlussfeier am Donnerstagabend vorgestellt, bevor es am Freitag heißt: "Au revoir et à la prochaine!"

 

Viele neue und ein altbekanntes Gesicht
Am Freitag, 15.04.2016, machten sich einige Schüler des
EF-Französischkurses in Begleitung der Französischlehrerinnen Anja Lützler
und Kathrin Stosiek auf nach Düsseldorf, um dort eine große Gruppe ihnen
bislang unbekannter Franzosen zu treffen. Was steckte dahinter, oder
besser: Wer? Monsieur Jean-Michel Amazan, der 11 Jahre lang von
französischer Seite einen regelmäßigen und intensiven Schüleraustausch mit
dem GymNeander betreute, war mit einer Reisegruppe in NRW und schlug ein
Treffen in der Düsseldorfer Altstadt vor. Monsieur Amazan hat im Sommer
die Schule gewechselt und unterrichtet nun Deutsch am Lycée Albert Camus
(entspricht etwa der gymnasialen Oberstufe) im Pariser Vorort
Bois-Colombes. 
Daher ergab sich nun die Möglichkeit für die älteren Schüler des
GymNeander, mit den Franzosen gemeinsam eine kleine Rallye durch die
Düsseldorfer Altstadt zu machen und über lustige Fragen und Aktionen
miteinander ins Gespräch zu kommen, auf französisch oder auf deutsch.
Die 47 französischen Schüler und ihre 4 begleitenden Lehrer waren
insgesamt vier Tage in NRW und besuchten Köln, Bonn und Düsseldorf.
Vielleicht sieht man sich ja mal wieder, in diesem Sinne: A la prochaine! 
Back from England

Wir begrüßen unsere Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen ganz herzlich nach einer tollen Zeit in Ormskirk, England, wieder zurück in Erkrath! Es gibt sicherlich viel zu erzählen von den Austauschpartnern, den Ausflügen, von Liverpool mit einem Besuch im Beatles Museum, vielen Shops und natürlich dem Unterricht an der englischen Schule. 

Welcome back! 

Engländer aus Ormskirk zu Besuch in Erkrath

Zu Gast bei Freunden waren vom 13.-20.3.2017 acht englische Gastschülerinnen und Gastschüler mit ihren Lehrern Emily Farrimond, Paul Christopherson. Der langjährige Schüleraustausch mit der Ormskirk School in Ormskirk in West Lancashire konnte dieses Jahr nach einem Jahr Pause sehr erfolgreich wiederbelebt werden und die englischen Jugendlichen waren in den Familien der Austauschpartner aus der 9. Klasse untergebracht. 

Die Gruppe hat gemeinsam die Städte Düsseldorf und Köln erkundet sowie einen Abstecher in das Neandertalmuseum gemacht und am Unterricht teilgenommen. Viel Spaß gab es bei einer gemeinsamen Übernachtungsparty am Wochenende sowie bei der Abschiedsfeier am Freitagabend in der Schule, wo in englisch-deutsch gemischten Teams unterschiedliche "Challenges" bewältigt werden mussten.

Im Mai machen sich dann die 8 deutschen Schülerinnen und Schüler mit ihren Englischlehrern Herrn Philip Hoffstaedter und Frau Christine Demmer auf den Weg nach Ormskirk, um die deutsch-englische Freundschaft weiter zu festigen.  

Franzosen zu Besuch in Düsseldorf 2016