Die neuen Schülerinnen und Schüler der 5er Klassen sind da!

Sport

Sportprojekte 2013

Ruderkompaktkurs Hachen 2013

Zum Schuljahresabschluss erlernten die Schülerinnen und Schüler des Gymneanders auf dem Sorpesee im Sauerland das Rudern. Unterrichtet wurden die Fünftklässler von ihren älteren Mitschülern aus der Schülerrudergemeinschaft (SRG), die gemeinsam im Ruderclub Sorpesee  untergebracht waren. Gerudert wurde – wie jedes Jahr – in den Doppelvierer Gig Booten der SRG mit Steuermann. Während jeweils eine Klasse mit den Klassenlehrern am See beim Rudern war, konnten die anderen Klassen vielfältige sportliche Aktivitäten und Fachbetreuungsangebote des Feriendorfes der Willi-Weyer Schule, in der sie zu Gast waren, wahrnehmen. Die Angebote umfassten beispielsweise Drachenbootrennen, kooperative Abenteuerspiele, Outdoor-Klettern und Trampolinspringen. Glück mit dem Wetter, ausgelassene Stimmung und vor allem viel Bewegung sorgten für einen gelungenen Ruderkompaktkurs Hachen 2013.

Sportsponsoring 2013

Die Gesellschaft für Sportförderung führt regelmäßig Sport-Sponsoringaktion für Kinder und Jugendliche in Schulen, Vereinen und Kindereinrichtungen durch. Zahlreiche engagierte Sponsoren aus Erkrath beteiligen sich an dieser Form des Sponsorings und helfen bei der Anschaffung neuer ausgewählter Sportartikeln /-geräten. Dadurch kommen die Sponsoren dem Ziel näher, das Sport- und Bewegungsangebot in Schulen, Vereinen und Kindereinrichtungen zu erweitern und zu verbessern.

Die Unterstützung von Sponsoren bedeutet hier die Wegbereitung einer gesundheitsorientierten Entwicklung der Kinder und Jugendlichen auch am Gymnasium am Neandertal. Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren:

- Albert Bollenhoff Sondermaschinenbau GmbH
- Elektrotechnik Heinze
- ER-WE-PA GmbH / Davis-Standard GmbH
- Fahrschule Drossmann
- GRUNDFOS GMBH
- Hengesbach GmbH & Co. KG
- Kieferorthopädische Praxis Dr. Beata Sliwowska
- Maskar Funk Taxi Erkrath GmbH
- Monis Backstube
- Restaurant Posthorn Inh. Miroslav Büco
- Unteregger Grundstücks-Verwaltungs-und Verwertungs GmbH&Co.KG

Fremdsprachenprojekte

Fremdsprachenprojekte

Der diesjährige Frankreich-Austausch mit unserer Partnerschule Collège des Toupet in Vauréal war wieder ein voller Erfolg! An zwei Tagesausflügen nach Paris bestiegen wir unter anderem  den Eiffelturm, besichtigten Sacré-Coeur und Montmartre, fuhren auf der Seine und mit der Metro und spazierten über die Champs-Elysées. Natürlich nahmen wir auch am französischen Unterrichtsgeschehen teil und feierten ein gemeinsames Fest. Vive l´amitié franco-allemande! 

Kunst, Literatur, Musik und Philosophie

Projekte aus dem Bereich Kunst, Literatur, Musik und Philosophie

In Kooperation mit dem Wildgehege Neandertal entstehen zur Zeit große Bildtafeln. Die großen Bildtafeln werden noch in diesem Jahr an den Tierstallungen angebracht. Das Neandertal gehört zu einem naturschutzwürdigen Bachtal mit zum Teil seltenen Tier- und Pflanzenarten. Inmitten des Naturschutzgebietes liegt das Wildgehege. Es existiert bereits seit 1935. Früher wurden hier viele verschiedene Tierarten gehalten, unter ihnen Damwild und Elche. Heutzutage gibt es auf den 23 Hektar noch drei Tierarten zu sehen: die Wisente, die Tarpane und die Auerochsen. Die abwechslungsreiche Landschaft mit Hoch- und Talwiesen, bewaldeten Hängen und dem kleinen Fluss Düssel bilden in Verbindung mit den Tierdarstellungen die Motive auf den Bildtafeln.

 

Musical - Geschöpf der Nacht

Literaturaufführung der Q1 des Gymnasiums am Neandertal

Am 13. Juni wird der Literaturkurs der Q1 des Gymnasiums am Neandertal
sein diesjähriges Stück präsentieren.

tl_files/gymneander/daten/Laufende Projekte allgemein/image2995.png

Das Stück heißt 'Unter Druck' und basiert auf dem Buch 'Wir Kinder vom Bahnhof Zoo'. Es geht um ein 13-jähriges Mädchen, welches in einem schlechten familiären Umfeld aufwächst und somit Halt bei seinen Freunden sucht. Durch ihre Clique gerät sie jedoch immer stärker auf die schiefe Bahn.

Interessierte sind eingeladen, am kommenden Donnerstag in der Stadthalle Erkrath unser Stück zu besuchen. Einlass ist ab 19:00 Uhr, das Stück fängt um 19:30 Uhr an. Der Mindestverzehr beträgt 4 Euro.

Die Schüleraufführung für die Jahrgangsstufen 9, EF und Q1 findet am Freitag, den 14.6, in der 3. und 4. Stunde statt. Wir würden uns über viel Interesse freuen, da in diesem Stück ein ganzes Schuljahr Arbeit steckt.

NEANDERARTgroup 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit 2009 ist die Künstlergruppe NEANDERgroup in Erkrath und Umgebung in Sachen Kunst unterwegs.

Mit 20 - 25 Kunstausstellung und Events pro Jahr leisten wir gerne einen Beitrag zum kulturellen Leben in unserer Stadt.

Mit diversen Kunstprojekten auch in Zusammenarbeit mit den beiden örtlichen Gymnasien haben wir in den letzten Jahren 1800 Euro für wohltätigeZwecke in der Stadt spenden können.

Das möchten wir gerne am Freitag, den 12. April 2013 ab 18.00 Uhr in eienr Gemeinschaftsausstellung mit Kunstschülern der beiden Gymnasien feiern.

Schulaula Gymnasium Hochdahl, Ranke str. 4, 40699 Erkrath

Wir freuen uns, dass die Bundestagsabgeordnete Frau Michaela Noll und unsere stellvertretene Bürgermeisterin Frau Edeltraut van Venrooy die Kunstausstellung eröffnen werden.

Wir würden uns wirklich sehr über Ihren Besuch freuen.

Mathematik/Naturwissenschaften

Projekte aus dem Bereich Mathematik, Biologie, Chemie und Physik

Känguru-Wettbewerb 2013

Mit 323 Schülerinnen und Schülern haben wir in diesem Jahr am Känguruwettbewerb der Mathematik teilgenommen. Insgesamt waren es über 850.000 Teilnehmer bundesweit. Bei dieser 11. Teilnahme konnten auch wieder zahlreiche Preise ergattert werden. Einen 1. Platz erlangte Patrick Stahlhut aus der 5a. 2. Preise gingen an Robin Sachs (5a), Valentin Baumann (5a), Maria Fusenig (6c), Alessandra Wimmel (6b), Lara Theegarten (6c), Damian Weber (7c), David Ehrenberg (7b) und Felix Dittmann (Q1). Einen 3. Preis gewannen Nils Weiland (5a), Tim Koziel (6a), Yannick Lüker (7b), Till Heenen (7a), Lea Tappert (7b), Julie Heneen (7b), Paul Henseler (7b), Lisa Jakowski (7b), Johannes Fusenig (8b) und Jasmin Lüdtke (8b).

Wir gratulieren allen Preisträgern recht herzlich!

Radiosendung über unseren Kooperationspartner Schmincke

Ankündigung einer Schülerradio- Sendung über die Firma Schmincke

 

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Neandertal waren zu Gast bei einem Kooperationspartner ihrer Schule, der Firma Schmincke in Unterfeldhaus. Bei einer Werksbegehung erfuhren die jungen Redakteure viel über die Geschichte der Traditionsfirma und über die Produktion und den Vertrieb von hochwertigen Künstlerfarben. Der leitende Geschäftsführer der Firma, Nils Knappe führte in die Welt der Farben ein und stand im Interview Rede und Antwort. In der vor einem Jahr in Betrieb genommenen Radiowerkstatt „Redline“ des Gymnasiums wurden diese Eindrücke zu einer einstündigen Sendung verarbeitet. Man kann sie am Freitag, dem 19.7. ab 21.00 auf UKW 97,6 im Bürgerfunk bei Radio Neandertal hören.

Tannenbaum und Karneval

Sonstige

Sonstige Projekte

Radiowerkstatt auf Sendung
Tannenbaum und Karneval - eine Sendung aus der Radiowerkstatt des Gymneanders -
Antonia, Jennifer und Saskia im Gespräch mit dem Karnevalsverein Chrisboomschmücker oder warum der Tannenbaumverkauf in Monheim nicht mehr das ist was er einmal war ?!?
Am Freitag, 7.12. ab 21:00 im Bürgerfunk bei Radio Neandertal.
Die Ruhe vor dem Sturm

Volleyballspiel am Gymneander 2013

Grundschulprojekttag 2013

Seit acht Jahren realisieren wir unser gemeinsames Gestaltungsprojekt mit den örtlichen Grundschulen aus Erkrath im Rahmen einer Bildungspartnerschaft mit der Stadtbücherei Erkrath. In diesem Jahr lautete unser Thema „Wir sind im Bilde!“.  

Mit jeweils einer  4. Klasse der Grundschulen war Ziel, sich spielerisch mit gemalten Geschichten von Künstlern auseinander zu setzen.. Wir haben uns in Bilder der Kunstgeschichte "hineinversetzt", die dargestellten Szenen nachgestellt und sie dann durch unser „Spiel“ verlebendigt und aktualisiert. Auf unterhaltsame Weise erzählten die Schülerinnen und Schüler „neue“ persönliche Geschichten. Als „Standbildhauer“ wurden ihre Ideen fotografisch festgehalten.